top
© Musik & Theater Zofingen
2015/2016

 Do 25. Februar 2016 / 20 Uhr /Stadtsaal

Abo 5 + freier Verkauf 

Schauspiel




Der letzte Vorhang

Schauspiel von Maria Goos
3. INTHEGA-Preis 2014


Übersetzung ins Deutsche: Rainer Kersten
Regie: Antoine Uitdehaag
Bühne und Kostüme: Tom Schenk
Mit Suzanne von Borsody und Guntbert Warns
Renaissance Theater Berlin / Eurostudio Landgraf


Wie einst Liz Taylor und Richard Burton waren die Schauspieler Lies und Richard ein Traumpaar auf der Bühne. Im Privatleben hatten sie eine kleine Liebschaft, bis Lies heiratete. Sie gab die Schauspielerei auf und zog mit ihrem gut situierten Mann nach Südfrankreich. Richard blieb dem Theater treu, hat sich aber durch seinen immensen Alkoholkonsum und seine Allüren zum Kollegenschreck entwickelt: Gerade hat er wieder zwei Bühnenpartnerinnen vergrault – dabei steht die Premiere an. Die kann jetzt nur noch eine retten: Lies. Handelt es sich doch um genau das Stück, das für beide zum fulminanten Karrierestart wurde. Nach über zehn Jahren treffen sie erstmals wieder aufeinander und was dann zwischen ihnen entsteht, ist hochexplosiv … Alte Gefühle erwachen und alte Wunden reissen wieder auf. Suzanne von Borsody wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis 2014 als «Beste Schauspielerin » ausgezeichnet.
Der letzte Vorhang ist ein Geschenk für zwei Vollblutschauspieler, die übergangslos in die unterschiedlichsten Rollen schlüpfen.


Preise: CHF 46.–/ 40.– (Schüler/Stud./Lehrl./Kulturlegi die Hälfte)
Vorverkauf: www.starticket.ch, Tel. 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz) und alle Starticket-Vorverkaufsstellen sowie Stadtbüro Zofingen