top
© Musik & Theater Zofingen
2015/2016

 Mi 6. April 2016 / 20 Uhr / Stadtsaal

Abo 8 + freier Verkauf 

Lesung/Musik




Eva Mattes erzählt, liest, singt

Mein persönlichstes Programm
Am Klavier begleitet von Irmgard Schleier



Mit dreizehn ist sie die deutsche Stimme von Timmy aus der Fernsehserie Lassie, wenig später die Synchronstimme von Pippi Langstrumpf. Mit sechzehn sorgt ihre Rolle in Fassbinders Wildwechsel für den ersten deutschen Fernsehskandal. 1976 steht sie als Desdemona in Peter Zadeks Othello im Mittelpunkt einer der grössten künstlerischen Erschütterungen des deutschsprachigen Theaters. In den letzten Jahren ermittelt sie als Tatort-Kommissarin Klara Blum in Konstanz. In ihrem persönlichsten Programm erzählt Eva Mattes spannende Kapitel aus ihrem Leben und aus 40 Jahren deutscher Theater- und Filmgeschichte.
Mit im Gepäck hat Eva Mattes einige der schönsten Songs und Chansons von Marlene Dietrich, Hans Albers, Friedrich Hollaender oder auch Walter Mehrings Emigrantenchoral.
Ein Abend mit unterhaltsamen und nachdenklichen Zwischentönen, der auch von einem langjährigen kulturpolitischen Engagement berichtet, das Eva Mattes eng mit der Dirigentin und Festivalintendantin Irmgard Schleier verbindet, die sie auf dieser ungewöhnlichen Zeitreise nicht nur musikalisch begleitet.


Preise: CHF 46.–/ 40.– (Schüler/Studenten/Kulturlegi CHF 36.–/ 30.–)
Vorverkauf: www.starticket.ch, Tel. 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz) und alle Starticket- Vorverkaufsstellen sowie Stadtbüro Zofingen