top
© Musik & Theater Zofingen
2016/2017

 Fr 25. November 2016 / 20 Uhr / Stadtsaal Abo 2 + freier Verkauf

Abo 2 + freier Verkauf 

KONZERT UND WEINDEGUSTATION


Roby Lakatos



Czardasz - Zigeunerweisen

Sándor Veress: Transsilvanische Tänze
Antonio Vivaldi: Le Quattro Stagioni
Rumänische Volksmusik: À la Lakatos


Jeno Lisztes: Cimbalom
Roby Lakatos: Violine
Cséki Kálmán: Klavier
CHAARTS Chamber Artists


Die Familie von Roby Lakatos, die Lakatos-Dynastie, ist seit mehreren Generationen in der ungarischen Zigeunermusik verwurzelt. Roby Lakatos entwickelte sein musikalisches Talent innerhalb seiner Familie, bevor er seine Studien am Béla Bartók Konservatorium in Budapest begann und 1984 abschloss. Zwischen 1986 und 1996 spielte er mit seinem Ensemble in einem Brüsseler Restaurant mit Gypsy Jazz auf, wo ihn Sir Yehudi Menuhin besuchte. So begann seine internationale Laufbahn, die ihn in die grossen Konzertsäle der Welt führte.

Weindegustation mit Weinfreunde St. Mar1n Zofingen
Wer dem Abend eine weitere unvergessliche Note anfügen möchte, kann zusätzlich ab 19 Uhr ungarische Weine degustieren.
Die Weinfreunde St. Martin Zofingen präsentieren in einer Degustation edle Tropfen aus Ungarn.

Flyer >>>


Preise und Vorverkauf:
CHF 46.– / 40.– (Schüler/Stud./Lehrl./Kulturlegi die Hälfte) + optional: Weindegustation CHF 20.–
www.starticket.ch, Tel. 0900 325 325 (CHF 1.19/Min. ab Festnetz) und alle Starticket-Vorverkaufsstellen sowie Stadtbüro Zofingen


Spezialaktion: Wenn Sie dieses Konzert im Wahlabo buchen, können Sie das Symphoniekonzert vom 10. 5. 2017 (Programm S. 27) vergünstigt für CHF 30.–/36.– besuchen.